Liebster Blogaward

Liebe Knutschkugel, vielen Dank für die Nominierung und auch allen anderen die es davor bereits getan haben. Es tut mir leid, dass ich bis jetzt noch nie wirklich auf eine Nominierung eingegangen bin, aber ich habe festgestellt, dass sie immer zu Zeitpunkten kommen, an denen ich eigentlich gar keine Zeit habe. Deswegen nehmt es mir nicht so übel wenn ich auf eure nie reagiert habe.

4b013-liebster2baward

Die Regeln:

  1. Verlinke die Person die dich nominiert hat
  2. Beantworte 11 Fragen die dir vom Blogger, der dich nominiert hat, gestellt wurden
  3. Nominiere 11 weitere Blogger mit weniger als 200 Followern
  4. Stelle 11 Fragen an deine Nominierten
  5. Informiere deine Nominierten über diesen Post

1.Wie gestaltest du deine Freizeit?
Ehrlich gesagt fällt mir dazu nichts absolut gar nichts ein was ich schreiben könnte, vielleicht liegt es daran, dass ich gerade aus einer Lernphase komme in der meine Freizeit leider viiiiel zu kurz gekommen ist. Aber das möchte ich ändern, es wird Zeit die Abende nicht mehr bei einem Film oder sonst etwas zu verbringen! Verabredungen sind schon ausgemacht 😉 und auch die Zeit für mich selber soll nicht mehr nur noch „Nichtstun“ sein, nein ich möchte wieder anfangen zu nähen, malen und lesen. Also wird es Zeit für eine kreative Phase 😀

2.Was trägst du am liebsten für Klamotten zuhause?
Ich bin und bleibe der gemütliche Typ 😀 auch wenn ich draußen gerne schick mit lässig kombiniere so wird der Bläser zuhause durch eine Kuscheljacke ersetzt oder der Rock einfach durch eine Yogahose ausgetauscht. Aber Bilder hab ich davon keine…

3. In welcher Fernsehserie würdest du gerne mitspielen und warum?
McLeods Töchter, schon als ich noch jünger war, habe ich davon geträumt wild durch die offene Landschaft zu jagen (reiten), jeden Tag etwas neues zu erleben und mit Pferden unter einem Dach zu leben.

4. Wo würdest du gerne Leben, wenn du die Wahl hättest?
Ich glaube, dass wo spielt in unserem Leben gar keine so große Rolle auch wenn ich gerne verreise und andere Länder und Städte besuche, so ist es eigentlich egal wo ich bin. Hauptsache ich fühle mich nicht alleine. Aber irgendwo in Australien auf einer Ranch  würde mich schon reizen 😀 oder vielleicht doch Irland…da würde man mich zumindest nicht als rothaarige einstufen 😀

5. Wie feierst du am liebsten Silvester?
Mein schönstes Silvester war am Meer, ein ruhiger Abend mit einem gemütlichen Abendessen. Feuerwerk gucken am Strand und gemeinsam einschlafen sobald man vom Spaziergang nachhause gekommen ist. Ich würde es immer wieder so machen…halt nur nicht alleine 😉 Wobei, vielleicht hätte es auch was Silvester einfach nur mal für sich zu verbringen…

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Gelb, wie die Sonne die mich jeden Tag zum Lachen bringt, die Smileys die uns mittlerweile überall begleiten. Einfach die wunderschöne Farbe Gelb:D

7. Was hast du immer dabei wenn du das Haus verlässt?
Ich glaube, so traurig es auch ist mein Schlüssel und mein Handy. Ich spaziere oft ohne Geldbeutel los…bin halt manchmal verpeilt. Wobei Stift und Papier bzw. Post it’s habe ich auch häufig dabei…man weiß ja nie was kommt 😀

8. Was kannst du überhaupt nicht leiden?
Ignoriert werden, obwohl wir beide wissen das wir uns kennen.

9. Was würdest du an dir gerne ändern wenn du könntest?
Manchmal wünsche ich mir ich wäre offener, mir würde es leichter fallen neue Leute kennen zu lernen. Nicht immer nur das Anhängsel von irgendjemanden aus der Gruppe zu sein, denn auch wenn es vermutlich keiner mit Absicht macht, passiert es mir immer wieder.

10. Welches Buch hast du als letztes gelesen bzw. liest du grade?
Zurzeit schleppe ich außerdem immer das Buch „Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär“ von Walter Moers mit mir rum 😀 ich bin zwar noch nicht sonderlich weit , aber es ist toll geschrieben!

11. Was ist alles in deinem Bett wenn du schläfst?
Bevor ich von Zuhause ausgezogen bin hat die eine Betthälfte immer meinem ganzen Schulzeugs und meinem Laptop gehört. Mittlerweile habe ich „nur noch“ ein 1,4m Bett. Dementsprechend gehört es nur noch meinen zahlreichen Kissen und mir. Ab und an Mal vor Klausuren dürfen auch meine Lernzettel mit ins Bett und unter ein Kopfkissen. Aber in der Regel genieße ich es mein Bett vollkommen für mich alleine zu haben 😀

Und nun zu den 11.Fragen die ich den elf anderen Blogs stellen darf/muss/soll 😀
1. An welches Buch aus deiner Kindheit/ Jugend erinnerst du dich am liebsten?
2. Liest du noch „echte Bücher“ oder bist du auch schon auf e-books  umgestiegen?
3. Welches Haustier hast du oder hättest du gerne?
4. Warum schreibst/bloggst du?
5. Auf welches Kleidungsstück könntest du nicht verzichten?
6. Kannst du gut Sachen wegschmeißen oder gehörst du eher zu den Sammlern? (Egal ob Klamotten, alte Unterlagen oder Fotos von dir)
7. Wie kam dein Blog eigentlich zu seinem Namen? Und hat er eine spezielle Bedeutung für dich?
8. Diese Frage klaue ich mir von Kotzknaul aus dem letzten Jahr (hoffe dass ist in Ordnung), Wenn du ein Eis wärst, welche Eissorte wärst du und warum?
9. Wohin würdest du gerne einmal reisen?
10. Wovon würdest du am liebsten jede Nacht träumen? Und was träumst du stattdessen?
11. Irgendein Buch welches man deiner Meinung nach, aufjedenfall lesen sollte?

Meine Nominierungen:

Ich weiß, einige von euch haben schon länger nichts mehr geschrieben oder wurden bereits nominiert, würde mich trotzdem freuen wenn der ein oder andere schreibt 😉 Außerdem vielleicht braucht ihr ja auch einfach mal wieder einen Grund zum schreiben 😀

Ich weiß es ist schön über ein Jahr her aber ich habe die Fragen damals schon beantwortet gehabt aber irgendwie den Beitrag nie fertig gemacht, deswegen Kotzknaul kommen hier die antworten zu deinen Fragen, falls es dich noch interessiert 😉

1. Wenn du ein Eis wärst, welche wäre es?
Stracciatella, wir sind beide gepunktet, ich zwar mit Sommersprossen und nicht mit Schokostückchen 😀 außerdem ist es mein Lieblingseis 🙂 Es ist schön das man auch mal ein bisschen was zu „beißen“ hat wenn man ein Eis isst, vielleicht auch weil ich selbst ein wenig so bin, eigentlich total lieb aber manchmal mache ich alle mit meiner Sturheit verrückt 😀
Ja, dem stimme ich heute noch zu 😀

2. Wie würdest du deinen Klamottenstil beschreiben, was ist dein Lieblingsteil?
Lässig, ich liebe Leggings aber manchmal muss auch ein super schickes Kleid her, früher hab ich fast nur Jeans getragen mittlerweile liebe ich Röcke und Kleider überalles. Trotzdem ist es mir wichtig alles muss irgendwie gemütlich sein 😉 Mein Lieblingsteil ist ein grüner Blazer, denn habe ich mir letztes Jahr im Sommer gekauft, allerdings muss ich dafür noch ein bisschen trainieren (ein wenig zu genommen :/)
Geklappt hat das mit dem abnehmen bis heute leider nicht :’D

3. Was ist dein persönlicher und geheimer Schönheitstipp (und jetzt kommt mir nicht mit Lächeln, das weiß jeder) ?Ich liebe meine Augen, wenn ich sie ein bisschen mit blauem Kajal und grauen Lidshatten schminke, außerdem meine Sommersprossen 😀 Mädels ihr müsst die nicht überschminken, denn sie sind wundervoll und gehören zu euch bzw zu mir 😀 So sehe ich das noch immer 🙂

4. Wo siehst du dich in 10 Jahren?
In zehn Jahren, hätte ich ehrlich gesagt gerne eine kleine Familie und einen Job der mir Spaß macht 😀 Leider fehlt mir noch der passende Kerl 😀 😀 Tja, der Kerl ist auch noch nicht aufgetaucht…hab ja noch neun Jahre Zeit 😀

5. Wenn du einen Moment in deinem Leben ändern könntest, welcher wäre es?
Ich hätte meinem Ex als er mich vor einem Jahr nochmal geküsst hat, eine runter hauen sollen anstatt durcheinander nachhause zu fahren. Großartig was neues fällt mir da nicht zu ein, aber ob der Moment wirklich soviel verändert hätte, ich bezweifel es.

6. Die beste Zeitschrift ist…immer eine andere 😀

7. Wenn du dir ein Kleidungsstück aussuchen könntest, ohne dafür zu bezahlen, welches wäre es?
Ein wunderschönes Designer Kleid, gerne mit einem Muster aber aufjedenfall ein Unikat (mein größter Traum!)
Ich hätte zwar noch immer keinen Anlass wozu ich dieses anziehen könnte, aber ich hätte das Kleid trotzdem gerne 😀

8. Was war das Verrückteste, dass du je getan hast?
Da stehe ich vor einer Frage die ich irgendwie nicht beantworten kann. Warum? Weil was genau ist den Verrückt?

9. Dein momentaner Lieblingssong?
Lieder 😀 da habe ich einfach gleich gute Laune wenn dieses Lied im Radio läuft 😀 Heute ist es von Querbeat – Hück oder nie…also noch immer ein gute Laune Lied 😀

10. Was war das beste Spielzeug deiner Kindheit?
Die Schaukel im Garten, wir haben damit soviel Unfug gemacht, aber immer Spaß gehabt 😀 Vor allem beim Kicken der Bälle in Nachbars Garten 😀 mit Adrenalin-Schub beim wiederholen, schließlich hatten wir Angst vor dem Hund! 
Ja, dass war schon schön!!!

11. Was tust du für einen guten Körper?
Jeden Morgen 20min Yoga, entspannt nicht nur sondern hilft mir hoffentlich auch zu meiner Sommerfigur 😀
Mist, hat irgendwie nicht so geklappt dass durch zu halten… ich glaube ich muss mich echt mal wieder mehr um meine Gesundheit und mein Wohlbefinden kümmern.

Soooo dass war jetzt ein suuuuper langer Eintrag zum Blogaward, hoffe es war einigermaßen interessant zu lesen und ihr seid nicht am PC eingeschlafen 😀

Advertisements

Ein Kommentar zu “Liebster Blogaward

  1. Pingback: 2015: Blogger fragen Blogger [Liebster Award] – und ich frage DICH! | liebeslieschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s