Nach der Uniparty…

Gegen vier waren wir zuhause im Bett, der Wecker klingelte um 6:30, ich war viiiiieeeeel zu früh in der UNI, zum ersten Mal seit Semesterbeginn.

Mathe war eigentlich ganz logisch, wobei eigentlich nir Begriffe auswendig gelernt werden müssen zurzeit.

Obwohl ich nicht mehr hin wollte bin ich noch zum Chemie Tutorium, der Tutor war glaube ich etwas enttäuscht von uns, weil kaum einer was vorbereitet hat.
Fürs nächste Mal mache ich was…VERSPROCHEN!
Hätte ich auch eigentlich alles gekonnt…so ist das wohl, langsam muss ich mal anfangen Hausaufgaben zu machen, da ich nichts abgeben muss ist es echt schwierig :/ am Ball zu bleiben!

Nach der Vorlesung Heim, packen, Kumpel der nach der Atriumsfete bei mir übernachtet hat ausm Bett schmeißen. Der ist veganer, wollte aber heute Müsli zum Frühstück…irgendwas ist schief gelaufen!

Mittlerweile sitze ich seit knapp vier stunden im Fernbus nachhause, dieser ist schon mit na Stunde Verspätung gekommen…und ich fürchte es wird noch mehr werden, da der Fahrer gleich erstmal Pause machen muss.

Die letzten 200km will ich einfach nur hinter mich bringen, ich habe mega Hunger, leider schon alle Vorräte gegessen. Zuhause gibt es aber Weißwürstchen wie ich gehört hab :D, da freu ich mich drauf, blöde ist die Zeit vergeht trotzdem nicht schneller :/

Richtig oder Falsch?

Irgendwie werden die Vorlesungen nicht interessanter und ich passe einfach nicht mehr auf.

Die Zeit in der Uni verbringe ich bei facebook oder am quatschen mit anderen.

Eine Reihe vor mir strickt eine, vielleicht sollte ich doch mal stricken lernen…dann wäre ich wenigstens produktiver…für heute muss ich nur noch 30min!

Dann heißt es überlegen was ich zur Party des Jahres an meiner UNI anzieh, blöderweise fehlt mir das Kleid was ich anziehen wollte seit meinem Umzug 😦 leider hat die Kleine mir immer noch nicht gesagt, ob es wenigstens Zuhause ist…naja was soll ich machen!

Hoffe euer Alltag ist spannender als meiner zurzeit!

Wobei gestern war wenn man die Vorlesung mal raus lässt ganz gut 😀

Nach der Übung habe ich am UNI-Sport teilgenommen, Rückenfit, war eigentlich ganz gut aber nicht so erfolgreich was Freunde finden angeht.

Später wir im UNI-Kino und haben Cloud Atlas, ein etwas Film der durcheinander ist, find ich zumindest…

Absagen

Meine Fortbildung in der Heimat wurde vor na Stunde abgesagt, gut dass ich heute erst ein Ticket für 170€ gekauft hab…morgen darf ich dieses also zurück bringen.

Hatte mich ja schon darauf gefreut meine Familie mal wieder zu sehen!

Deprimierte Grüße aus der StudentenWG von whatever…alter

Der Schleichmarathon

image

Noch 200km und dann bin ich endlich in meiner neuen Heimat angekommen, die Autofahrt ist tierisch langweilig und langsam vorallem. Das Problem mit dem Hänger und so :/ aber einen Vorteil hat es…wir werden heute bestimmt nicht geblitzt. 😉

Mittlerweile regnet es zumindest nicht mehr! Als wir zuhause losgefahren sind hat es geregnet wie sonst was…

Immerhin haben wir schon mehr als die Hälfte der Strecke geschafft! 😀

Ich bin dann mal packen…

Heute Abend wird der Hänger gepackt und morgen geht es in Richtung neuer Heimat!

Leider habe ich nur noch vier Stunden Zeit zu packen und eigentlich habe ich bis jetzt nur meinen Schrank und die Küchensachen eingepackt…das wird ein Spaß.

Aber erstmal muss ich noch 45min arbeiten und dann sollte ich erstmal was essen, denn heute habe ich das Frühstück ausgelassen :/

Eigentlich…

…müsste ich mal anfangen mit richtig packen.
…sollte ich mein Zimmer aufräumen!
…könnte ich die Vorbereitungen für Samstag schon erledigt haben!
…müsste ich viel früher aufstehen!
…sollte ich nicht soviel Hoffnung haben:/
…könnte ich die Zeit auch sinnvoller nutzen
Aber warum denn? Ist eh nächste Woche vorbei :/ Habe doch noch soooo viel Zeit…