Lebensretter

Nachdem wir ausgeschlafen hatten und etwas gefrühstückt hatten machten wir uns auf zum Strand. Ein bisschen sonnen und dann ab ins kalte Wasser, nachdem Papa von der Welle überrascht wurde und seine Sonnenbrille verlor musste auch ich kurz dran glauben…aber wer lässt sich nicht gerne Salz in seine Wunden spülen 😉

Bagels zum Mittag und ein neuer Schirm der kaputt war hielten uns auf Trab. Natürlich wurde den Pool auch immer noh vorm Duschen ein Besuch abgestattet.

Den Sand wieder aus den Haaren zu bekommen wird lustig…

Irgendwer hat eine riesen Krabe gefunden und sie nach ewigem halten wieder achtlos in die Wellen am Ufer fallen lassen. Diese schaffte es aber nicht mehr alleine raus ins Meer und deshalb wurde sie vom Lifeguard liebevoll ins tiefere Gewässer begleitet 🙂 Der Typ ist mein Held des Tages 😀 unbekannterweise 😉

Später teilten die Kleine und ich uns ein Handtuch am Meer und versuchten uns weniger aber eher mehr auffällig am Strand um zu ziehen.

Frisch geduscht und super hungrig wird es gleich auf Abendbrot suche gehen 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Lebensretter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s