Am Glück vorbei gelaufen…

Der Tag war lang…vom Gefühl her waren es drei Tage!

Heute morgen bin ich einem Spruch von Malcolm X begegnet, denn ich irgendwie gut fand.

“Give your brain as much attention as you do your hair and you‘ll br a thousand times better off“

Später bin ich nicht nur ihn persönlich, sondern auch allen Präsidenten der USA, sowie anderen interessanten Leute im Madame Tussade getroffen.
Unter anderem auch Rosa Parks, jetzt habe ich nicht nur in ihrem Bus von damals gesäßen, sondern sogar neben ihr 😉

Im National Museum of Women in the Art wurden wir von den ausgestellten Stücken sehr enttäuscht, allerdings hatten wir beim Hut werfen eine Menge Spaß 😀
Drei bekloppte Mädels die Hüte rauf und runter werfen, aber wir wollten doch wissen wie die fliegen 😉 😀

Im Postturm gab es dann lecker Lunch und einen schönen Blick über die Stadt. Die Pause sollte aber nicht lange gehen, da wir nach Goergetown wollten um eine River Cruise Tour zu machen 🙂 eine nette Abwechslung zum Bus fahren und ein guter Zeitpunkt um fest zu stellen, dass man Sonnenbrand hat.

Zurück in Downtown gab es wieder einmal Essen und dann einen schönen Spaziergang in der Abenddämmerung 🙂

Ich bin mittlerweile zum zweiten Mal an einem Penny aufm Boden vorbei gelaufen…vielleicht lagen die alle Heads up und ich habe es verpasst sie auf zu sammeln.

Hoffe ihr habt ein paar glückliche Tage!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s