Freedom Trail

Gestern konnten wir alle ein wenig ausschlafen und sind dann frühstücken gegangen. Das Kaffee war nett aber wir hatten schon besseres Frühstück.

Danach haben wir uns auf die Spuren der Unabhänigkeitsbewegung begeben. Es waren interessante Häuser dabei allerdings waren wir früher fertig als erwartet.

Die Mädels und ich sind dann in das nicht vorhandene Chinatown gefahren. Auch dieser Trip war schneller zu ende als gedacht also gingen wir ins Pool, wo es schon bald anfing zu Regnen. Die Kleine war sehr ungeduldig und wollte danach etwas unternehmen. Der Besuch in einem zu teurem Kaufhaus betrübte die Stimmung etwas aber wir fanden ein gutes Restaurant zum Bürger essen, welches uns alle ins Suppenkoma beförderte.

Ein etwas entspannterer aber sehr schöner Tag 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s