Boston

Entweder man glaubt dem Navi oder man fährt nach Karte. Beides zusammen ist Chaos und führt zu einer genervten Familie.

Nach der Kaffeepause ging es allen einigermaßen wieder gut und die Fahrt ging dank lesen sehr schnell vorbei.

In Boston angekommen mussten wir noch unser Hotel suchen und dann machten wir uns auf den Weg zum Restaurant.

In der Hanover Street gab es viele italienische Restaurants, eins teuerer als das andere und wie sollte es anders sein wir bekamen bloß einen Platz im teuersten. Das Essen war okay aber nicht super.

Nachdem Abendbrot sind wir noch etwas in die Innenstadt, wo es schöne Läden gibt, die wir heute zum Shoppen besuchen wollen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s