Wilkommenskuchen

Die große Schwester ist ja wieder zuhause und hat von ihrem Kumpel einen Kuchen gebacken bekommen 🙂 total lieb 😀 da wir danach zusammen Blutspenden gehen wollten war ich mit. Voll cool fand ich, dass er sich zumindest theoretisch Gedanken über meine lactose Intoleranz gemacht hat…blöd nur wenn man eine Backmischung verwendet 😀

Nach Kaffee und Kuchen sind die beiden zum Blutspenden gefahren und ich in die Stadt, wo ich mich mit einem Kumpel getroffen habe, da ich ja wegen dem Antibiotika nicht spenden darf…leider. Wobei meine Mama eh nicht so begeistert war, wegen Lernen und so.

Wir waren dann Falafel bzw. er Döner essen. Es ist schön jemanden zu haben mit dem man gut quatschen kann. 🙂 danach sind wir noch etwas durch die Läden geschlendert und nun bin ich auf dem Weg nach Hause!
Irgendwie bin ich auch richtig müde, vielleicht gucke ich noch ein bisschen Fußball und dann gehts ins Bett. Morgen früh muss ich um sieben los… schon heftig irgendwie wenn man sonst erst so um neun anfängt was zu machen…dafür bekomme ich aber eine exklusive Uniführung und da sagt glaube ich keiner nein 😀
Berichte gibts morgen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s